Niedersachen klar Logo

Referendariat

 

Die Ausbildung dauert einschließlich der den Abschluss bildenden Großen Staatsprüfung zwei Jahre. Eine erfolgreiche Referendarausbildung befähigt für eine leitende Tätigkeit als Beamtin/Beamter in den Vermessungs- und Katasterverwaltungen oder Verwaltungen für Landentwicklung und findet im Beamtenverhältnis auf Widerruf statt. Gleichzeit ist die Ausbildung Voraussetzung für eine Zulassung als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur.

Die Referendarsbezüge belaufen sich auf 1360 € brutto monatlich.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln